Radiere deinen Weg zum Gewichtsverlust

Die Vorteile des Radfahrens

Radfahren hat zahlreiche medizinische Vorteile, vor allem für diejenigen, die dünner werden müssen. Hier sind vor kurzem ein Teil der beträchtlichen Teile des Radfahrens:

1. Radfahren ist eine der einfachsten kräftigen Übungsaktivitäten, um mit der Tatsache zu beginnen, dass es eine umfangreiche Vielfalt von Vorbereitungskräften bietet, darunter niedrige Kraft.

2. Radfahren ist eine nicht gewichtige Aktivität, so dass es einfach auf die Gelenke, Muskeln und Bänder ist.

3. Radfahren brennt ein beträchtliches Maß an Kalorien (mehr als 500 jede Stunde bei einem direkten Tempo für jemanden mit einem Gewicht von 80 kg).

4. Radfahren kann eine mäßig billige Bewegung sein, um sich zu interessieren.

5. Radfahren kann ein äußerst soziales Handeln sein und wird effektiv in einer Versammlung oder mit Familie und Begleiter durchgeführt.

6. Radfahren sollte innerhalb oder außerhalb möglich sein.

7.  Radfahren gibt hochwirksame Vorbereitung (für Herz und Lunge), Resistenzvorbereitung (für Beinmuskulatur) und isometrischer (statischer) Widerstand (für die Arme und verschiedene Muskeln im Bauchbereich).

8. Radfahren sollte in jedem Alter in der Regel sicher sein.

9. Radfahren ist eine fehlerlose, weitgehend erziehende Übung zum Laufen, Schwimmen, Skifahren und so weiter und kann jedes Übungsprogramm ändern.

1O. Das Radfahren wird deutlich sicherer, da die Regierungen und die nahe gelegenen Stadttafeln Ressourcen in engagierte Radwege bringen und Radwege auf Stadt- und Nationstraßen vergeben.

Warum zyklisch?

Free stock photo of summer, ray of sunshine, bikes, bicycles

Für den Fall, dass Sie in Form zu bekommen, gibt es viele Zwecke hinter Ihnen zu betrachten Radfahren als ein wichtiger Aspekt Ihres Tages von Tag Praxis Verwaltung.

Hier sind nur 10 der beträchtlichen Dinge, die das Radfahren für Sie erreichen kann:

1. Helfen Sie brennen Fülle Kalorien und mehr fit.

2. Verbessern Sie Ihre Herz-Kreislauf-Wellness und erwerben Sie Vitalität.

3. Hilf dir, dem Leben Infektionen zu entgehen, zum Beispiel Koronarerkrankungen, Bluthochdruck und Diabetes.

4. Hilf dir, deine Übungskraft mäßig und kontrolliert zu erweitern.

5. Hilf dir, mit deinem Komplizen, Kindern oder Begleitern Energie zu investieren.

6. Hilf dir, Einzelpersonen zu treffen (zB beim Eintritt in einen Radsportclub).

7. Hilf dir, deine aktuelle Praxis zu ändern.

8. Helfen Sie, die Praxis in der Außenluft zu konsolidieren, indem Sie neue Orte untersuchen und eine Ladung aus der neuen Landschaft bekommen.

9. Hilf dir, die Muskeln in Beinen, Sockel und Armen zu tönen, zu verstärken und zu formen.

10. Geben Sie Ihnen die Praxis, die alles andere als schwierig ist, um Bewegung (schneller als auch längere Fahrten) und Macht Vielfalt (Änderung Ihrer Fahrgeschwindigkeit und Trennungen) in.


Allgemeine Radfahren Tipps und Tricks

Bevor Sie mit dem Fahrradfahren beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die bestmögliche Hardware haben. Eine harte Straßen- / Mountainbike, das bestmögliche Kleid, zusätzliche Ketten, wenige Befestigungselemente, Schrauben und gefiltertes Wasser sind alle grundlegend. Es ist wichtig, vor und inmitten deinem Fahrrad zu planen.

Ein 10-15 Minuten Aufwärmen ist vorgeschrieben, bevor Sie mit Höchstgeschwindigkeit oder für lange Trennungen fahren. Ein Aufwärmen verlängert die Bein- und Armmuskulatur, und es verzichtet auf Krämpfe. Warm-ups sind in einer dynamischen Praxis und Radfahren ist das gleiche.

Für Amateure und Einzelpersonen, die ihr Fahrrad nicht in eine Weile geritten haben, ist es wichtig, in Interims zu fahren. Radfahren Interims deuten auf die Geschwindigkeit und Macht, die Sie inmitten einer Fahrradfahrt verwenden. Der Austausch zwischen ein paar Minuten voller Geschwindigkeit und ein paar Minuten Licht Radfahren wird dazu beitragen, Sie für eine mehr ausgezogen und anstrengenden Radfahren Workout vorzubereiten.

Um am Ende deutlich mehr körperlich mit dem Radfahren ausgestattet, versuchen Sie einige Qualität Vorbereitung Workouts. Tone und verstärken Sie Ihre Mitte und Bein Muskeln, um einige Macht inmitten Ihrer Fahrradfahrten gehören. Nehmen Sie einen Stich, um Widerstand zu nehmen, indem Sie hart werden. Zusätzliche Neigung macht Sie wirklich arbeiten Ihre Bein Muskeln zu ihrer vollsten Macht.

Eine solide Radroutine ist eine Mischung aus Sauerstoff verbrauchende Aktivität mit einer nahrhaften Lebensweise. Zum Beispiel, einschließlich einer beträchtlichen Maß an Protein in Ihrem Essen Regime produziert Muskel für mehr Kraft und Beharrlichkeit. Sein Klang durch den Verzehr von Naturprodukten, Gemüse und die Aufrechterhaltung einer strategischen Distanz von fettigen Gegenständen ist entscheidend. Da Radfahren ist die ideale Sauerstoff verbrauchende Aktivität zu verlieren und halten Sie Ihr Gewicht, wird es nicht profitieren Sie in irgendeiner Weise, um schrecklich zu essen.

Die Vorteile des Radfahrens sind unergründlich. Es bringt die Gefahr der koronaren Krankheit, Diabetes, hält Sie fit als eine Geige, und zieht Ihre Zukunft. Für den Fall, dass Sie ein unglaubliches Radsport-Programm mit einer gesunden Lebensweise zu konsolidieren und um gefährliche Neigungen zum Trinken und Rauchen zu vermeiden, dann werden Sie gut in Ihre 80er Jahre fahren.

Alles beruht darauf, wie Sie Ihr Vorbereitungsprogramm einrichten. Radfahren ist nützlich, nur wenn es das Privileg und sichere Weise getan wird. Ein anständiges Radsport-Projekt ist eine, die eine Veränderung in Ihrem Leben macht. Eine schreckliche kann eine Sicherheitsgefahr für Ihr Wohlbefinden sein.

Radfahren macht Spaß und erregt für alle Altersgruppen, da es einfach und doch erfolgreich ist. Auf der Chance, dass Sie ein paar Tage sieben Tage radeln, sind Sie sicher, sich besser zu fühlen und haben Stacks mehr Vitalität. Haben Sie eine außergewöhnliche Fahrt.


Was ist Cottbus?

Image result for CottbusWas muss eine Stadt haben, wenn sie das Zentrum einer ganzen Region wie der Lausitz sein soll? Kultur, Wissenschaft, Einkaufsmöglichkeiten und Urbanität, die Alt und Jung gleichermaßen viel bietet. Das alles hat Cottbus: zwei Hochschulen mit fast 10 000 Studierenden, eine Bildungslandschaft mit Fördermöglichkeiten in Sport, Musik und Naturwissenschaften, Hotels, vielfältige Gastronomie, das größte Klinikum Brandenburgs, eine stadtnahe Parklandschaft und bei genauem Hinsehen noch viel mehr. Die über 850 Jahre alte Stadt am Ufer der Spree lebt den Energiebegriff. Nicht nur beim Fußballverein FC Energie Cottbus.

Sondern auch im Zentrum einer Energiewirtschaft mit Tagebauen und Windrädern und all den zukunftsträchtigen Forschungs- und Gestaltungsmöglichkeiten, die das Thema für die junge Universitätsstadt bietet. Energie steckt auch in der Kultur, die mit dem einzigen Vierspartentheater Brandenburgs und dem Kunstmuseum im umgebauten Dieselkraftwerk den Begriff vielfältig und provokativ interpretieren.

Grüner und historischer Kontrapunkt zum modernen Energiebegriff ist der Landschaftspark nach englischem Vorbild, den Hermann Fürst von Pückler-Muskau ab 1846 vor den Toren der Stadt gestaltete. Seine grünen Ausläufer finden an der Spree entlang den Weg bis in die Innenstadt. In den fürstlichen Park locken im Mai das Gartenfestival, im August die Spielplanpräsentation des Staatstheaters und im Dezember ein Adventsmarkt Besucher aus ganz Deutschland an.

Ganz nach pücklerschem Vorbild umgibt ein grüner Gürtel auch den mittelalterlichen Stadtkern mit hohen Kirchtürmen und schattigen Plätzen. Zwischen inhabergeführtem Fachhandel und eventstarken Einkaufscentern schlendern jedes Jahr zehntausende Gäste, die zum Einkaufsbummel in die Stadt kommen.

Die Mischung als all dem macht Brandenburgs zweitgrößte Stadt und seine Menschen aus Geschichte und Gegenwart interessant und entdeckenswert. Im Jahreskalender finden sich zahlreiche Anlässe, zu denen ein Besuch in Cottbus doppelt lohnt: Ob zum größten Karnevalsumzug Ostdeutschlands in der fünften Jahreszeit, zum skurril-fröhlichen Festival „Polkabeats“ im August oder zum Festival des osteuropäischen Films im November.